VRB Logo BLAU1

Familien 

Begleithunde

Ausbildung

VDHV-dunk-blau
Logo-EKN-ohne-II

Angeschlossen dem Verband
Deutscher Hundezuchtvereine e.V.(VDHV e.V.)
und der (EKN e.V.) Sitz Wien AT

Begleithunde Prüfung Mai 2010

Herzlichen Glückwunsch
Marion mit Milly, Gaby mit Ginger, Anja mit Gabriel
Christa mit Billa, Carsten mit Indy
Uschi mit Lilly
zur bestandeden Begleithundeprüfung am 30. Mai 2010
 

 

Als der angereiste Richter Gerd Langensiepen Gerd-Langensiepenaus Hamburg den Startschuß für die Prüfung gab, sortierte sich ein jeder und die neun Mensch Hund Teams machten sich auf den Weg zu Teil A der Prüfung – Verkehrssicherheit.
Kofferraum auf – Hund anleinen – mit Hörzeichen aussteigen lassen  und den Hund in Grundstellung bringen – nun muß der Hund warten, bis der Kofferraum geschlossen ist. Auf geht´s ! Im Dorf gilt es, den Hund so zu führen, dass sich keine Passanten belästigt fühlen, man sicher über die Straßen gelangt, er andere, evt. bellende Hunde ignoriert und sich neutral gegenüber Geräuschen und Situationen verhält – auch markieren oder lösen sind selbstverständlich Tabu!
Teil A haben alle ohne Auffälligkeiten hinter sich gebracht und genießen nun erstmal zwischendurch ein kleines Frühstück.
Teil B beginnt mit Leinenführigkeit – nur zwei Teams befinden sich auf dem Platz, der Rest der Prüfungsteilnehmer nutzt die Zeit zum Gassi gehen oder für kleine Spieleinheiten. Nach und nach durchläuft jeder Einzelne seine Prüfung und die Anspannung fällt sichtlich ab. Eines wird dem Richter schnell klar, solch eine lustige Truppe hat er schon lange nicht mehr vor sich gehabt, denn mit sportlichem Humor nehmen die Prüfungsteilnehmer es hin, wenn manch ein Hund beim heranrufen vor freudiger Erwartung bellt und sich sogar auf den Hinterläufen tänzelnd zur Fußseite begibt. Stolz werden am frühen Nachmittag die Begleithundepässe für die bestandene Prüfung entgegengenommen
.

53
54
55
56

 

57

 

58